1. Dezember 2015

Verantwortung zeigen – Ressourcen sparen!

Verantwortung zeigen - Ressourcen sparen!
Erstmals haben wir ein Audit für das Energiemanagement-System mit der Norm ISO 50001 am 26.11.2015 durchgeführt und erfolgreich bestanden.

Ziel ist es, die energiebezogene Leistung stetig zu verbessern, die Energieeffizienz und Energienutzung zu optimieren, sowie die damit verbundenen Kosten zu senken.

Als Backbetrieb legen wir großen Wert auf eine umweltfreundliche und nachhaltige Produktion, sodass wir nun auch innerbetriebliche Maßnahmen ergreifen wollen, um unsere Energiebilanz durch einen geringeren CO2-Ausstoß kontinuierlich zu verbessern. Unsere Mitarbeiter werden für das Thema Energiesparen sensibilisiert und das Bewusstsein dafür gefördert. Wir möchten gemeinsam daran arbeiten, Optimierungspotenziale zu erkennen, damit wir auch zukünftig nachhaltig erfolgreich bleiben.

Die internationale Norm nach DIN EN ISO 50001 gibt es seit 2011 und ist der erste weltweit gültige Standard, der Anforderungen zur Anwendung eines Energiemanagement-Systems festlegt.

Weitere Informationen zu unserem Energiemanagement

Weitere Neuigkeiten

News

Coppenrath Quiz mit Chance auf attraktive Gewinne

Coppenrath Feingebäck veranstaltet vom 1. Mai bis zum 31. August 2021 ein großes Quiz-Gewinnspiel mit der Chance auf attraktive Gewinne. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist mit einem Aktionscode möglich, der [...]
News

Coppenrath Feingebäck zum 25. Mal für besondere Produktqualität von der DLG ausgezeichnet

Coppenrath Feingebäck ist vom Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) zum 25. Mal mit dem „Preis für langjährige Produktqualität“ ausgezeichnet worden. Die DLG vergibt den Preis an Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft, [...]
News

Neuer Unternehmensfilm blickt hinter die Kulissen bei Coppenrath Feingebäck

Die Liebe zum Gebäck liegt bei Coppenrath in der Familie - schon in sechster Generation. Der neue Unternehmensfilm, der im Zuge der Sendungsreihe "Innovation Deutschland" der TBD Media Group entstanden [...]