14. Dezember 2018

Der Umwelt zuliebe

Damit unsere leckeren Kekse den Transportweg heil überstehen, brauchen sie guten Schutz gegen Zerbrechen. Ein Papierförmchen, welches komplett ohne Klebstoff auskommt, wird bei Coppenrath maschinell gefaltet und die Kekse darin verpackt. Somit kann bei der Verpackung eine Menge Plastikmüll eingespart werden. In der zweiten Dezemberwoche besuchten uns dazu Vertreter des Maschinenherstellers und Papierlieferanten, um vor einem Kamerateam die Entstehungsgeschichte dieser besonderen Förmchen zu erzählen. Unser Werksleiter Bernd Jansen stand ebenfalls Rede und Antwort. Schon vor 15 Jahren haben wir erste Versuche mit Papierförmchen unternommen, um Kunststoff einzusparen. Inzwischen können wir stolz verkünden, dass wir in fast allen unserer Packungen ein Papierförmchen einsetzen und somit einen kleinen Teil zum Umweltschutz beitragen. Mehr Informationen

Weitere Neuigkeiten

News

Der Verkauf im Coooky Outlet bleibt geöffnet

Liebe Besucherinnen und Besucher, der Verkauf in unserem Coooky Outlet bleibt wie gewohnt geöffnet von montags bis freitags zwischen 8 und 17 Uhr. Lediglich das Café bleibt aufgrund der gesetzlichen [...]
News

Gewinnspiel in Kooperation mit der Aktion Mensch

Coppenrath Feingebäck läutet gemeinsam mit der Aktion Mensch die Spekulatiussaison ein. In diesem Jahr haben Spekulatiusfans die Chance auf je 1 von insgesamt 1.111 Jahreslosen der Aktion Mensch. Jeder Jahreslosinhaber [...]
News

Warum eigentlich „Coppenrath mit Ehre“?

Gelegentlich werden wir auf unser Unternehmenslogo „1825 - Coppenrath mit Ehre“ angesprochen. Gerne möchten wir an dieser Stelle erläutern, was es damit auf sich hat: Das Jahr 1825 steht für [...]