14. Dezember 2018

Der Umwelt zuliebe

Damit unsere leckeren Kekse den Transportweg heil überstehen, brauchen sie guten Schutz gegen Zerbrechen. Ein Papierförmchen, welches komplett ohne Klebstoff auskommt, wird bei Coppenrath maschinell gefaltet und die Kekse darin verpackt. Somit kann bei der Verpackung eine Menge Plastikmüll eingespart werden. In der zweiten Dezemberwoche besuchten uns dazu Vertreter des Maschinenherstellers und Papierlieferanten, um vor einem Kamerateam die Entstehungsgeschichte dieser besonderen Förmchen zu erzählen. Unser Werksleiter Bernd Jansen stand ebenfalls Rede und Antwort. Schon vor 15 Jahren haben wir erste Versuche mit Papierförmchen unternommen, um Kunststoff einzusparen. Inzwischen können wir stolz verkünden, dass wir in fast allen unserer Packungen ein Papierförmchen einsetzen und somit einen kleinen Teil zum Umweltschutz beitragen. Mehr Informationen

Weitere Neuigkeiten

News

Banana Coooky und Choooky Coooky ab jetzt im Handel erhältlich

Coppenrath Feingebäck ergänzt sein Produktportfolio mit zwei neuen Highlights. Alles Banane heißt es beim neuen Banana Coooky. Es handelt sich um die Gewinnerkreation eines Keksdesignwettbewerbs mit über 6.000 Kundeneinsendungen. Das Ergebnis [...]
News

Lakritz Coooky von Coppenrath Feingebäck gewinnt Sweetie Award

Coppenrath Feingebäck hat den Sweetie Award 2020 der Rundschau für den Lebensmittelhandel in der Kategorie Kekse gewonnen. Die aus Handelsexperten bestehende Fachjury zeichnete den „Lakritz Coooky“ des emsländischen Familienunternehmens aus. [...]
News

Coooky Outlet öffnet wieder am 20. April

Liebe Gäste, ab Montag, 20. April 2020, öffnen wir wieder unser Coooky Outlet an der Änne-Coppenrath-Straße in Groß Hesepe für den Einkauf unserer Gebäcke. Das angeschlossene Café bleibt aufgrund der [...]