18. August 2020

Warum eigentlich „Coppenrath mit Ehre“?

Gelegentlich werden wir auf unser Unternehmenslogo „1825 - Coppenrath mit Ehre“ angesprochen. Gerne möchten wir an dieser Stelle erläutern, was es damit auf sich hat:

Das Jahr 1825 steht für das Gründungsjahr, in dem Heinrich Coppenrath die Landbäckerei „Coppenrath“ im emsländischen Geeste/Groß Hesepe eröffnete. Der Familienname Coppenrath steht im Zentrum des Logos. Unten im Logo haben wir ein kleines Wortspiel eingebaut. Die Abbildung deutet eine Kornähre an und verweist somit auf einen zentralen Rohstoff in der Gebäckherstellung. Der darin integrierte Schriftzug „mit Ehre“ soll dies augenzwinkernd aufgreifen und dabei gleichzeitig auf die ehrenvolle, qualitätsorientierte Backtradition in unserem Haus hinweisen. Als Detail ist der i-Punkt in Form eines Getreidekorns abgebildet.

Auch in unserer Firmenphilosophie „Ehr’ das Alte, wag’ das Neue“ taucht das Wort „Ehre“ auf. Weiterentwicklung und Innovation sind wesentliche Bestandteile der Firmenphilosophie, ohne dabei die traditionellen Werte und Wurzeln außer Acht zu lassen.

Deshalb also „1825 - Coppenrath mit Ehre“.

Weitere Neuigkeiten

News

Coppenrath Quiz mit Chance auf attraktive Gewinne

Coppenrath Feingebäck veranstaltet vom 1. Mai bis zum 31. August 2021 ein großes Quiz-Gewinnspiel mit der Chance auf attraktive Gewinne. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist mit einem Aktionscode möglich, der [...]
News

Coppenrath Feingebäck zum 25. Mal für besondere Produktqualität von der DLG ausgezeichnet

Coppenrath Feingebäck ist vom Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) zum 25. Mal mit dem „Preis für langjährige Produktqualität“ ausgezeichnet worden. Die DLG vergibt den Preis an Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft, [...]
News

Neuer Unternehmensfilm blickt hinter die Kulissen bei Coppenrath Feingebäck

Die Liebe zum Gebäck liegt bei Coppenrath in der Familie - schon in sechster Generation. Der neue Unternehmensfilm, der im Zuge der Sendungsreihe "Innovation Deutschland" der TBD Media Group entstanden [...]